Donnerstag, 5. März 2009

Neuen Evestorfer Ortsbürgermeister begrüßt


Die Amtszeit von Hartmut Falkenberg als Evestorfer Ortsbürgermeister ist am 1. März zuende gegangen. Heute hat der Ortsrat die Amtsübergabe an Uwe Riemer in einer außerordentlichen Sitzung feierlich vollzogen. Mehr als ein Dutzend Bürger hatte sich eingefunden, um dem neuen Bürgermeister gute Wünsche zu überbringen und dem Vorgänger herzlich Dank zu sagen. Zunächst verabschiedete Ortsratsmitglied Horst Schmiedchen den scheidenden Ortschef. In einer Laudatio bedankte ich mich anschließend bei Herrn Falkenberg für die gute Zusammenarbeit. Direkt, höflich, verbindlich - so habe ich seine Art in meinen zwei Amtsjahren schätzen gelernt. Ich wünsche Uwe Riemer ein gutes Händchen für Evestorf und möchte mich herzlich für seine Bereitschaft bedanken, das Amt zu übernehmen. Unsere Ortsbürgermeister bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen den Ortschaften, ihren Bürgern und Belangen sowie der Verwaltung und auch anderen Behörden. Sie leiten die Sitzungen der Ortsräte, repräsentieren ihre Dörfer, ehren Jubilare und Vereine, sind Vermittler in Streitfällen - ein nicht nur zeitlich forderndes Ehrenamt. Gemeinsam haben Uwe Riemer und ich eine große Aufgabe vor uns: Die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt der alten B217. Also dann: "Auf gute Zusammenarbeit!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.