Samstag, 18. April 2009

Wennigsen hat aufgeräumt


Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) rief und viele fleißige Helfer kamen. Am Sonnabend hat Wennigsen aufgeräumt. Rund ein Dutzend Säcke voller Unrat kamen zusammen. Ein alter Sicherungskasten, Rohre, ein alter Bonbonautomat und viele achtlos weggeworfene Dinge sammelten mehr als 20 Wennigserinnen und Wennigser. Es war die erste Aktion "Wennigsen räumt auf"! Ihr Schwerpunkt lag im westlichen Teil des Ortes, zwischen Ortsrand und Waldkater. Zum Abschluß am Scharnhorst-Denkmal nutzte ich die Gelegenheit, allen herzlich Dank zu sagen. An dieser Stelle auch ein Dankeschön in die Ortschaften, denn auch in der Wennigser Mark und Sorsum waren zahlreiche Helfer unterwegs, um ihre Orte für das Frühjahr herauszuputzen.

Dank gilt auch Jürgen Rudloff, der das Scharnhorst-Denkmal in mühevoller Kleinarbeit wieder hergerichtet hatte. Unser Bauhof hat mit dem Schneiden der Hecke und dem Aufstellen einer Bank einen Platz zum Verweilen geschaffen. An dem Denkmal steht mittlerweile eine Infotafel, die über die historischen Hintergründe Auskunft gibt.

1 Kommentar:

  1. Soviel Gemeinschaftssinn lobe ich mir! Und die Idee für einen Bürgermeister-Blog finde ich absolut super! :-) Und zukunftsweisend. Weiter so!

    AntwortenLöschen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.