Samstag, 13. Juni 2009

Gartenfreunde picknicken im Park


Es hat einige Zeit gedauert, doch nun komme ich mal wieder zum Bloggen. Bei vielen Themen ist es in den letzten Tagen gut vorangegangen: Laverana, Familienzentrum Vogelnest, Gerätehaus... Auch hat die Region unseren Haushalt genehmigt und die Gelder für das Konjunkturpaket freigegeben. Allerdings war vieles sehr zeitintensiv - bestes Beispiel dafür ist der Bauausschuss, der am Donnerstag tage. Bis tief in die Nacht haben wir diskutiert, erst halb zwölf Uhr nachts haben wir die Sitzung beendet. Daher musste das Bloggen ein bisschen warten.

Morgen ist ein schöner Termin in Hannover, zu dem ich herzlich einladen möchte: Picknick im Stadtpark in Hannover. Dort präsentieren sich auch Projekte der Wennigser Gartenregion. Ich werde am Sonntag ab 14:30 Uhr im Stadtpark sein und auf der Bühne mit Regionsrat Axel Priebs, Dezernent für Planung, Bauen und Umwelt, die Wennigser Projekte vorstellen.

Der Ort des Sommerfests ist nicht zufällig gewählt. Der Park ist ein kleines Prunkstück mitten in der Gartenregion Hannover: Hier fand 1951 die erste Bundesgartenschau statt. Bis heute zählt die Gartenanlage zu den beliebtesten in der Landeshauptstadt. Der Rosengarten und der japanische Garten mit seinem Teepavillon sind gern genutzte Ausflugsziele. Besucher können eigenes Proviant mitbringen oder sich vor Ort eindecken und sich bequem auf den Wiesen niederlassen. Es werden mehrere Grills zur Verfügung stehen, auf denen sich die Gäste mitgebrachtes Grillgut brutzeln können. Rund herum grasen blaue Schafe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.