Samstag, 19. September 2009

Holtenser Obstweinkönigin: Würden Sie es schaffen?

Heute haben die Holtenser auf dem 7. Obstweinfest ihre neue Obstweinkönigin und ihre Obstweinprinzessinen gekürt. Zugegeben: Ich hätte keine Chance gehabt. Natürlich, werden Sie sagen, weil ich nicht weiblichen Geschlechts bin und deshalb auch nicht Weinkönig werden kann. Das stimmt, aber zur Weinkönigin oder -prinzessin gehört weitaus mehr. Die künftige Exzellenz muss "viel Obstweinverstand besitzen, unseren Obstwein würdig vertreten und nachfolgende Fragen beantworten können", so die Bedingungen der Dorfgemeinschaft für ihr künftiges Oberhaupt. Ich gebe zu, ich habe von zehn Fragen gerade mal die Hälfte gewußt. Wie stehts mit Ihnen? Hier die Fragen:


  1. Wie lange ist Holtensens Ortsbürgermeister Fritz Kreimeyer im Amt?
  2. Mit welcher S-Bahn-Linie kann man Holtensen erreichen?
  3. Wie viele Laternen befinden sich auf dem Radweg zum S-Bahnhof Holtensen?
  4. Wie viele Obstbäume befinden sich auf den Obstplantagen von Albrecht Zabel?
  5. Wie hoch ist der Fledermausturm (Hastra-Turm)?
  6. Wie viel PS hat das Holtenser Feuerwehrfahrzeug unter der Haube?
  7. Wie viele Straßennamen gibt es in Holtensen?
  8. Zu welchem Anlass wurde der letzte Obstwein des Jahres 2008 offiziell ausgeschenkt?
  9. Wie heißen die Gärrückstände, die sich bei der Weinherstellung am Boden absetzen?
  10. Welche Farbe hat der Kirschwein?

[Die frisch gekürte Obstweinkönigin oder eine ihrer zwei Prinzessinnen kennen die Lösungen!]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.