Samstag, 16. Mai 2009

Spielplatz Wennigser Mark eröffnet


Der neu gestaltete Spielplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus / Kinderspielkreis Wennigser Mark gehört nun voll und ganz den Kindern! Bagger, Schaufeln und Schubkarren gehören der Vergangenheit an - heute haben Ortsbürgermeister Uwe Degenhardt, Spielkreis-Leiterin Ute Maßberg und ich den Platz eröffnet und gemeinsam mit zahlreichen Kindern das rot-weiße Absperrband durchschnitten. Rund einhundert Gäste erfreuten sich an dem neu gestaltenen Platz.

Kaum war das Band durchtrennt, rannten die Kleinen zur den Geräten, sei es eine Vogelnestschaukel, das Spielhäuschchen mit Rutsche, ein Klettergerüst oder viele andere Geräte. Die Umgestaltung des 800 Quadratmeter großen Spielplatzes ist dank zahlreicher Spenden ermöglicht worden. Darunter ist eine Einzelspende von 10.000 Euro eines Märker Bürgers, den Einnahmen des Sommerkonzertes im Kloster und mehr als 500 Arbeitssstunden, die Eltern und Ehrenamtliche investiert haben. Unser Bauhof hat ebenfalls fleißig geholfen - und nun steht einer der schönsten und modernsten Spielplätze unserer Gemeinde in der Mark. Die Konzeption hatte Landschaftsarchitekt Karsten Bergmeier im Ehrenamt entworfen - ihm und allen Helfern, Spendern und Beteiligten herzliches Dankeschön!

Es war ein guter Tag - denn unsere Gemeinde ist heute noch kinderfreundlicher geworden!