Donnerstag, 21. Januar 2010

"Morequalitiesinlife" - der Blog aus Bredenbeck

Leider ist die Zeit momentan bei mir recht knapp und daher finde ich kaum Gelegenheit, ausführlich über mein Bürgermeister-Dasein in kurzen Abständen zu berichten. Derzeit befasse ich mich mit Radwegeplanung Wennigsen - Wennigser Mark. Auf der einen Seite verwaltungstechnisch - nach abgeschlossenen Grundstücksverhandlungen - nun mit dem Planfeststellungsverfahren. Auf der anderen Seite aber lese ich gerade im Internet darüber. Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, auf einen Wennigser Blogger hinzuweisen, der zu aktuellen Themen der örtlichen Politik offensiv Stellung bezieht: Klaus Bickmann aus Bredenbeck mit seinem Blog: http://cross-corner.blogspot.com/ Überschrieben ist er mit dem Titel: "Morequalitiesinlife", was ich mal frei als "Mehr Lebensqualität" zu übersetzen wage. Eintrag 550 befasst sich mit besagter Radwegeplanung. Ich arbeite mit Freude daran, er lehnt sie als überflüssig ab - so ist das politische Geschäft. Aber nichts desto trotz erfreut mich jeder "Post" über Wennigser Belange und die entsprechende Diskussion.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Post besteht lediglich als Hinweis. Die auf der besagten Homepage gemachten Äußerungen spiegeln nicht meine eigenen wider.

1 Kommentar:

  1. Nur nicht entmutigen lassen. Es gibt auch viele Bürger - und ich bin einer davon - die sich über den Radweg freuen würden.

    Herr Bickmann ist ja hingänglich dafür bekannt anderen Menschen keine Lebensqualität zu gönnen welche von seinen Ansichten abweicht. Und nicht auf eine sehr schmalen Bundesstraße Fahrrad fahren zu müssen (bzw. das Fahrrad durchs Gestrüpp zu schieben, weil man nach dem dritten LKW doch Angst um sein Leben hat) ist eindeutig Lebensqualität.

    Vermutlich würde er das Geld nur lieber in einem Umzug des Bredenbecker Denkmales investiert sehen. :-)

    AntwortenLöschen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.