Dienstag, 30. November 2010

Radwegbeleuchtung Holtensen brennt

Letzte Handreichungen am Sicherungskasten und dann war es soweit: Gestern um 18:30 Uhr haben wir die Lampen zum S-Bahnhof Holtensen angeschaltet. Ortsbürgermeister, Mitglieder des Ortsrates, Anlieger, Mitarbeiter aus dem Rathaus und von der e.on-Avacon waren die ersten, die das neue Licht bestaunten. Damit ist der Wunsch der Holtenser nach fast 30 Jahren in Erfüllung gegangen. Die neuen "CosmoPolis"-Lampen sind echte Effizienzmeister - sie benötigen nur 60 Watt und sind eigens zur Wegeausleuchtung konstruiert. Kostenpunkt: insgesamt 70.000 Euro. Siehe auch dieser Eintrag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.