Freitag, 17. September 2010

Feuerwehrgerätehaus: Aufträge sind raus!

Das Beweisfoto, geschossen mit der Handykamera. Zwei seit Jahren heiß ersehnte Unter-schriftenmappen sind gestern und heute auf meinem Tisch gelandet, gut gefüllt mit gelben Zetteln. Die Auftragsvergaben für das Feuer-wehrgerätehaus Wennigsen habe ich mit großer Freude unterzeichnet. Gestern standen zunächst die öffentlich ausgeschriebenen Aufträge an. Dazu zählten zum Beispiel rund eine Viertelmillion für die Erd- und Tiefbauarbeiten. Heute sind die beschränkten Vergaben in die Post gegangen. Am Dienstag hatte der VA in einer Sondersitzung die Auftragsvergaben beschlossen - einstimmig. Mit rund 1,6 Millionen Euro liegen wir derzeit kostenmäßig gut unter der angestrebten Deckelung von zwei Millionen Euro. Aber auch hier zählt die alte Weisheit: Abgerechnet wird am Ende. Im Oktober jedenfalls soll es losgehen. Die Bagger müssen zunächst das Grundstück herrichten. Wann Grundsteinlegung sein wird, ist noch offen.