Samstag, 13. November 2010

Fußgängerüberweg Sorsum eingeweiht

Der Ortsbürgermeister Rainer Müller-Nolting hatte es recherchiert: Die ersten Wünsche für einen Fußgängerüberweg an der Sorsumer Waldorf-Schule stammen aus dem Jahr 1996. 14 Jahre später haben wir nun endlich das Band durchgeschnitten! Ich wünsche nun allen Schülerinnen und Schülern eine sichere Querung der Landesstraße.

Warum hat's so lange gedauert? Weil viele Partner mit ins Boot geholt werden mussten. Die Straße ist eine Landesstraße, die Anordnung des Weges musste die Region als Straßenverkehrsbehörde durchführen, die Lampen setzten wir, die Verkehrswacht beteiligte sich an den Kosten und viele Details mehr.



Und für alle Beteiligten, vor allem für die Elterninitiative, war es ein langer Weg hin zu ein paar weißen Streifen... Bei Kaffee und Kuchen wurde der Weg zum Überweg in der Schulmensa abschließend noch einmal dargestellt (in der Bildmitte: Schulleiterin Feige-Oesker)