Donnerstag, 24. März 2011

Die Bücherei ist online! Der Zettelkasten hat ausgedient

Das war's: Des Zettelkastens
Stunde hat geschlagen
Der Zettelkasten hat ausgedient: Für die 2150 Nutzerinnen und Nutzer derWennigser Bücherei hat das online-Zeitalter begonnen. Ein Jahr lang hat die Mitarbeiterin Maren Hertlein die 16.000 Bücher und Medien der Bücherei an der Sophie Scholl Gesamtschule erfasst. Hinzu kam die Einführung einer Büchereisoftware, die am System der Landeshauptstadt Hannover "angedockt" ist und so einen Verbund schafft. Der online-Katalog ist ab sofort verfügbar: Link.
Die Leiterin der Bücherei, Frau Grube, hat der Vorsitzenden des Schul- und Kulturausschusses, Marianne Kügler, und mir die ersten Leihkarten übergeben. Bei dieser Gelegenheit konnte ich mich von meiner Leihkarte aus Pappe verabschieden. Diese stammt aus der Zeit als ich Schüler der Orientierungsstufe war und ist datiert mit Juli 1989. Um das neue System zu testen, habe ich mir auch sogleich ein Buch ausgeliehen: Helmut Schmidts Werk "Weggefährten". Nun habe ich drei Wochen lang Zeit, darin zu stöbern.

Die ersten Leihkarten werden überreicht
Der Rat wird heute abend über die Änderung der Säumnisgebühren entscheiden. Diese betragen pro Tag pro Medium 50 Cent. Die Büchereit hat geöffnet: Mo., Di., Do., Fr. 9 - 13 Uhr. Am Montag zusätzlich von 15 - 17 Uhr und am Donnerstag von 15 - 19 Uhr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.