Mittwoch, 20. Juli 2011

Nach dem Urlaub - weiter geht's!

Melde mich zurück aus dem Süden. Hatte mich nach der Ratssitzung in einen kurzen Urlaub verabschiedet, da es vor den Sommerferien doch unglaublich viel an Arbeit gab, so dass ich einmal tief durchatmen musste. Nach acht Tagen auf Reise ging es gestern weiter mit der Arbeit für Wennigsen! Am Abend stand gleich die Sitzung des Verwaltungsausschusses an. Die Ratsvorlage zur Erweiterung des Edeka-Marktes habe ich gemeinsam mit Vertretern des Einzelhandels vorgestellt. Diese geht im August in die politischen Gremien, aber es war mir wichtig, bereits die Grundlagen einmal in die Fraktionen zu kommunizieren. Immerhin handelt es sich um eines der größten und wichtigsten Projekte dieser Ratsperiode, das noch vor der Kommunalwahl auf den richtigen Weg gebracht werden muss. Zudem ist einstimmig der Gestattungsvertrag für eine Bürgersolaranlage auf dem Dach des neuen Wennigser Feuerwehrgerätehauses beschlossen worden. Die Bauarbeiten gehen zügig voran und schon bald sollen die Panele ökologischen Strom ins Netz einspeisen. Heute ging es mit zahlreichen Unterlagen, Telefonaten, Terminen weiter. Unter anderem haben wir die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den ehemaligen Naturschutzbeauftragten Kurt Müller vorbesprochen und Markus Hugo aus Barsinghausen hat mir ein interessantes Projekt aus heimatlichen Gefilden für das Internet vorgestellt: Die "Calenberger Online News". Am 6. August soll das neue Portal freigeschaltet werden. Ich wünsche viel Erfolg dabei und sichte derweil am Schreibtisch ersteinmal weiter die angelaufenen Aktenstapel...

1 Kommentar:

  1. Habe gerade eine Einladung vom DJV zu einem Gespräch mit Ihnen zum Bürgermeisterblog erhalten. Ich finde es klasse, dass Sie diese Form der Kommunikation anbieten. Das Internet bietet große Chancen, schneller und besser zu informieren und mit Bürgern in Kontakt zu treten. Die Madsack Heimatzeitungen gehen mit dem Mitmachportal myheimat ähnliche Wege - Bürger und Leser sind heute nicht mehr nur Konsumenten, sondern auch Akteure. Je mehr Menschen sich einbringen, desto lebendiger wird die Mitarbeit an unseren Gemeinwesen. Ich freue mich sehr auf den DJV-Abend mit Ihnen.
    Herzliche Grüße
    Peter Taubald
    Chefredakteur der Madsack Heimatzeitungen

    AntwortenLöschen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.