Montag, 28. Februar 2011

50 Jahre Kulturkreis Kloster Wennigsen

 
Ein besonderes Jubiläum ist heute Abend in der Klosterkirche und anschließend im Klostersaal gefeiert worden: 50 Jahre Kulturkreis Kloster Wennigsen. Ich komme gerade von der Feier. Ein furioses Konzert gespielt hat das Berliner Solistenoktett. Es vereinigt acht junge und höchst erfolgreiche Musiker und Musikerinnen von internationalem Ruf, die neben ihrer solistischen Karriere die gemeinsame Liebe zur Kammermusik verbindet. Vor allem ihre Mendelssohn-Interpretation des Streichoktetts Es-Dur op. 20 hat eine Menge Spaß gemacht! (Link: Infos zum Ensemble und Programm.)

Nach Grußworten der Äbtissin Gabriele Siemers, der Klosterkammerpräsidentin Sigrid Maier-Knapp-Herbst und des Vereinsvorstandes habe ich im Namen der Gemeinde Wennigsen dem Verein zu seinen mittlerweile mehr als 400 herausragenden Konzerten gratuliert.  Musik auf allerhöchsten Niveau wird seit fünf Jahrzehnten im Klostersaal geboten. Die festlichen Abende sind ein kulturelles Aushängeschild für die Gemeinde. Musikerinnen und Musiker von Weltruf haben im Klostersaal schon gespielt. Vorgestellt hat der Verein auch seinen neuen Internetauftritt, zu diesem geht es hier: Link.