Samstag, 28. Mai 2011

Der Countdown läuft: Landjugend Holtensen rackert bei 72-Stunden-Aktion

72 Stunden hat die Landjugend Holtensen Zeit, eine Aufgabe für das Dorf zu erfüllen. Am Donnerstag abend hat Morten Gehrke diese verkündet: Der Spielplatz am Ostertor soll neu gestaltet werden und am Sonntag ein Dorffest zur Einweihung organisiert werden. Weil es eine tolle Gemeinschaftsaktion ist, schauten der Jugenbürgermeister Tom von Zimmermann und ich gestern bei den fleißigen Jugendlichen vorbei. Heute vormittag fuhr ich auch noch einmal zur "LJ", um die Helferinnen und Helfer anzuspornen und noch Hilfe anzubieten. Meine Wahlplakatständer aus dem Jahr 2006 sollen nun als Werbeträger für die Plakate zum Dorffest dienen. Die Aktion weckt Erinnerungen: Vor sechs Jahren habe ich auch als Landjugendmitglied bei einer 72-Stunden-Aktion den Spielplatz mitgestaltet.

Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger:
Ob die Aufgabe geschafft wurde, 
davon kann man sich am 
Sonntag, 15 Uhr in Holtensen am Ostertor 
überzeugen.