Donnerstag, 29. September 2011

Altes Zollhaus - die Rettung beginnt

Es ist die letzte Hoffnung für das Alte Zollhaus in Wennigsen. Eines der markantesten Gebäude des Ortes verfällt seit Jahren vor sich hin. Es befindet sich in Privatbesitz und einige Versuche zur Rettung des historischen Gemäuers hat es bereits gegeben. Im vergangenen Jahr hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein Wennigsen von 1896 e.V. einen Ideenwettbewerb gemeinsam mit der Gemeinde ausgeschrieben. Heute um 16 Uhr wird unter der Schirmherrschaft von Regionsdezernent Prof. Dr. Axel Priebs verkündet, wie es mit dem Siegentwurf des Wettbewerbes weitergeht. Vorher darf ich auch noch nichts verraten. Eines ist aber sicher: Für das baufällige Gebäude wäre es eine Rettung in letzter Minute. Interessante Hintergründe zum Zollhaus finden sich im Wikipedia-Artikel zu dem Baudenkmal.


Update 17:47 Uhr - Die Präsentation ist soeben vorbei. Vor rund 30 Gästen, Interessierten und Journalisten ist das Konzept vorgestellt worden. Die erste Finanzierungshürde liegt bei 10.000 Euro, die bis Jahresende geschafft sein soll.
Alle Informationen finden sich auf der neu geschaffenen Homepage zum Alten Zollhaus:
http://www.zollhaus-wennigsen.de/

| Foto: Hartmus Makus. Wikimedia.commons.org. Lizenz: CC-BY-SA-3.0 |
| Ein Bild des Wettbewerbes Wiki Loves Monuments 2011 Wennigsen |