Freitag, 24. Februar 2012

Einladung zum "Bürgerdialog": Corvinus-Zentrum Wennigser Mark

Der Ortsrat Wennigser Mark möchte zusammen mit dem Förderverein „Corvinus Zentrum“ den Ortskern umgestalten und zu neuem Leben erwecken. Die Projektgruppe hat dazu ein Konzept erarbeitet, das Dorfgemeinschaftshaus, Kindertagesstätte und kirchliche Nutzung beinhaltet.Um das seit drei Jahren diskutierte und ins Stocken geratene Projekt mit neuem Leben zu erfüllen, laden Ortsbürgermeister Holger Dorl und Gemeindebürgermeister Christoph Meineke zu der offenen Dialogveranstaltung ein. Politik und Verwaltung wollen mit den Bürgern des Ortes und der Projektgruppe Lösungen zur Umsetzung erarbeiten. Eine breite Beteiligung ist ebenso erwünscht wie notwendig. Gehört werden sollen zum Beispiel die Vereine als künftige Nutzer des Gebäudes und Geländes oder Eltern, die in den kommenden Jahren Kindestagesbetreuung in Anspruch nehmen werden. Auch Einzelpersonen mit guten Ideen sind gefragt. Aufgrund des demographischen, sozialen und wirtschaftlichen Wandels bedarf es nach Ansicht der Einladenden nun der Entwicklung eines Gesamtkonzepts für vielfältige Nutzer- und Interessensgruppen in der Ortschaft.

Alle interessierten Bürger der Wennigser Mark sind zum Einwohnerdialog „Wennigser Mark“ Corvinus Zentrum eingeladen. Das Treffen findet am Donnerstag, 1. März um 20 Uhr in der Corvinus Kapelle, Wennigser Str. 6,  Wennigser Mark statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.