Montag, 20. August 2012

"Wennigsen vernetzt" - Bahnhofstunnel bekommt Motto und Farbe

Am Wochenende ging's in der Wennigser Bahnhofsunterführung zur Sache: Unter fachlicher Anleitung des jungen Grafikdesigners Patrick Walton haben neun Jugendliche begonnen, die Wände des Tunnels mit Graffiti zu besprühen. Die Motive haben die jugendlichen selbst erarbeitet. Das Motto lautet: "Wennigsen vernetzt". Mit einer Lokomotive, Segelboot und Flugzeug wird dabei sowohl auf Verkehrsnetze angespielt als auch auf die vernetzte Welt des Internet. Für das digitale Netz stehen ein verpixelter King Kong als auch eine japanische Rapunzel aus der Welt der Manga-Comics. Und für das heimische Wennigsen werden stilisierte Bäume des Deisters aufgesprayt.
   Bevor jetzt die künstlerische Freiheit voll ausgenutzt werden konnte, war bereits im Vorfeld einiges an Arbeit nötig. Das Projekt wurde schnell zum Gemeinschaftswerk: Die Aktion wurde initiiert und gesponsort vom Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Wennigsen. Nach vielen Anläufen zur Renovierung des Bahnhofstunnels hat der Verein den Knoten durchschlagen, Entscheidungsträger an einen Tisch geholt und auch finanzielle Wohltäter begeistert. Die Koordination obliegt unserer Jugendpflege. Die Vorarbeiten wie Grundieren und Verfüllen der alten Rinnen haben Deutsche Bahn und kommunaler Bauhof geleistet. Und das Schriftliche wie die Gestattungsverträge habe ich nach Beratungen im Ortsrat mit dem Stationsmanager der Bahn unterschrieben. Eine Wand kann also viele Väter und Mütter haben.
     Nachdem viel verhandelt, diskutiert, entworfen und koordiniert worden war, konnte ich den Beginn der Arbeiten kaum erwarten. Am Sonnabend um zwölf legten die Jugendlichen los und ich fuhr sogleich dort vorbei, mir ein Bild von den Arbeiten zu machen. Schon von weitem hörte man das Klacken beim Schütteln der Spraydosen und roch die frisch gesprühte Farbe. Unten im Tunnel wurden voller Begeisterung Leitern gestellt und geschoben, geklebt, gesprüht - und zur Abkühlung regelmäßig Eiscreme beschafft. Am Freitag wird ein S-Bahn-Zug auf den Namen Wennigsen getauft und dann wird auch der Tunnel feierlich übergeben.
Foto: Ingo Rodriguez

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.