Mittwoch, 10. Oktober 2012

"Calenberger Blick" in Aussicht

Auch wenn das Foto nur einen kleinen Ausschnitt zeigt - dieser Blick kann sich sehen lassen! Vom Deister zum Gehrdener Berg bis im Osten hinüber nach Hannover. Die Aussicht vom Holtenser Baugebiet Wennigröder Weg ist grandios. Heute mittag habe ich mir die Baustraßen angeschaut sowie die Rohbauarbeiten der ersten Häuslebauer. Der Ortsrat hat am Montag beschlossen, der neuen Straße den Namen "Calenberger Blick" zu geben. Mit einbezogen waren die Neubürgerinnen und Neubürger, die dort künftig wohnen und leben werden. In pragmatischer Weise von Bürgerbeteiligung wurden einige Optionen diskutiert. Auf den zweitem Platz wurde der Name "Am Hasenkamp" gewählt. Dieses wäre die historische Bezeichnung des Flurstücks gewesen. Da Straßenbenennungen für Jahrzehnte, wenn nicht gar für Jahrhunderte bestand haben, eine gute Möglichkeit, die althergebrachten Namen zu sichern. Nun wird im Rathaus geprüft, ob es Bedenken gegen die Benennung gibt. Wenn nicht, dann werden in Kürze die Schilder des "Calenberger Blicks" bestellt.

1 Kommentar:

  1. Mit der amtlichen Bekanntmachung, die am 3. November 2012 in der Calenberger Zeitung veröffentlicht ist, ist der Straßenname nun amtlich.

    AntwortenLöschen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.