Dienstag, 20. November 2012

Anbau der Sophie Scholl Gesamtschule feierlich eröffnet

Schulleiterin Anette Harnitz hat gestern zum ersten Mal "ihre" neuen Räumlichkeiten der Öffentlichkeit präsentiert. Als Vertreter des Schulträgers und damit "Bauherr" der Fachräume freute mich sehr, dass sie nun aktiv genutzer Teil des Unterrichts sind. 900.000 Euro haben diese gekostet - und so manchen Herzstillstand bei mir. Zunächst fand sich unerwartet Bauschutt an einer Stelle, wo das Fundament gelegt werden sollte. Einen Freitag Abend verbrachten Hausmeister und Mitarbeiter sowie auch ich, einen Wassereinbruch zu bekämpfen. Und aller guten Dinge drei - ich wollte gerade zur Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeuges nach Argestorf - brannte es nach Bauarbeiten im Gebäude und das Löschfahrzeug war schneller im Einsatz als übergeben. Der Anbau beherbergt im unteren Teil Werkräume und im oberen Bereiche für darstellendes Spiel und Musik. Er grenzt an die Turnhalle, so dass Toiletten und andere Funktionsbereiche kostenoptimiert gemeinsam genutzt werden können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.