Donnerstag, 26. April 2012

Der Preis ist da, die Oberstufe kommt und der Buergermeister ist weg

Bevor es ins verlaengerte Mai-Wochenende geht, gab es richtig gute Nachrichten fuer Wennigsen: Einen Preis gewonnen und die Oberstufe genehmigt! Am Dienstag fuhren Herr Mainka, Frau Meyer und ich nach Berlin, den erstmals ausgelobten Preis fuer online-Partizipation entgegen zu nehmen. Wir hatten zur Abgabefrist bis teils ich die Nacht gesessen und an der Bewerbung gearbeitet. Besonders gefreut hat uns, dass ein Bundesland, Kreise und mit Zuerich auch eine internationale Grossstadt sich hinter unserem kleinen Wennigsen einreihen mussten. Danke vor allem an die Buergerinnen und Buerger im Hohen Feld fuer die tolle Partizipation! Mit diesem Rueckenwiind kann nun die Realisierungsphase beginnen. Verliehen wurde der Glaspokal auf der 15. Fachmesse Effizienter Staat vor einem Publikum aus Verwaltungspraktikern, Wissenschaftlern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Waehrend wir auf die Verleihung warteten, erreichte mich eine Email aus dem Buero. Der Antrag fuer die Oberstufe sei ab dem Schuljahr 2013/14 genehmigt. Die intensive Vorarbeit von Schule, Rat und Rathaus zu Jahresbeginn hatte sich also gelohnt. Nun kommt die Oberstufe, der Preis steht um Rathaus - und der Buergermeister ist weg! Ich schreibe diesen Eintrag bereits aus Tunesien, wo ich ein paar Tage weile. In der kommenden Woche geht es in alter Frische weiter! Bis dahin alles Gute.