Donnerstag, 7. Juni 2012

Die Amtskollegen zu Gast in Wennigsen

Die hauptamtlichen Bürgermeister aus der Region Hannover haben sich heute in Wennigsen getroffen. Ich hatte die Ehre, 15 Rathauschefs sowie Hannovers ersten Stadtrat Hans Mönninghof bei uns zu begrüßen. Auf dieser regelmäßig stattfindenden Runde der „Hauptverwaltungsbeamten“ stand das Thema „Sicherheit in Schulen“ im Vordergrund. Eine Referentin der Polizeidirektion Hannover stellte Handlungsmöglichkeiten vor, die Gebäude sicherer zu gestalten. Auch wurden die Finanzen der Region beleuchtet und die von Regionspräsident Hauke Jagau angekündigte Senkung der Regionsumlage diskutiert. Die Ergebnisse sollen aber erst nach der im Juni stattfindenden zweitägigen Klausurtagung mit der Regionsspitze verkündet werden. Das jüngst eingeweihte Feuerwehrgerätehaus wurde als Tagungsstätte gewählt, da die Bürgermeister kraft Amtes die Dienstherren der Freiwilligen Feuerwehren sind. Weil in der Region Gerätehäuser neu gebaut wurden, so zum Beispiel in Gehrden und Barsinghausen, und weitere in Planung sind, interessierte nicht nur die Tagesordnung. Auch der Blick ins Gebäude war für die Herren Kollegen interessant. Im Anschluß an die Sitzung informierte ich über den Bau und dessen Ablauf sowie die Eigenleistungen der Kameraden der Feuerwehr. Mit einem Kostenrahmen von 1,8 Millionen Euro sowie den Eigenleistungen für sechs Hallen, Sozialtrakt und Lagerräumen ist das Wennigser Gerätehaus sehr kostengünstig gebaut worden.