Samstag, 10. November 2012

Puppe und Ortsbrandmeister gerettet

Feuerwehrübung in der Hauptstraße. Sowohl eine Puppe als auch der Wennigser Ortsbrandmeister Jörg Wieners höchstselbst liessen sich von den Kameraden im dichten Rauch aufspüren. Derzeit wird dort die ehemalige Arztpraxis in das neue Reisebüro Cruising umgebaut. Besitzer Henrik Heüveldop hatte die Feuerwehr eingeladen, den Ernstfall zu proben. 14 Feuerwehrleute waren nach kurzer Anrückzeit aus dem Gerätehaus an der Sorsumer Straße am Brandherd. Ich habe mit vor Ort ein Bild von der Schnelligkeit und Stärke der Ehrenamtlichen gemacht. "Zufällig" musste ich bei Edeka noch etwas Lebensmittel einkaufen als die Sirenen gingen. Ich hatte etwa 50 Meter entfernt geparkt und verstaute gerade die Milch, als die ersten Atemschutzgeräteträger sich schon ins Haus vortasten. Da mit dem Neubau des Einkaufsmarktes die Hauptstrasse ja auch ein neues Verkehrskonzept bekommen soll, war für mich von großem Interesse zu sehen, wie unsere häufig verstopfte Verkehrsader auf einen Einsatzfall reagiert. Ich freue mich auf die Auswertung des Ortsbrandmeisters in der kommenden Woche. Als ich ging, zeigte er sich aber bereits zufrieden mit dem Ablauf des Einsatzes.