Montag, 26. November 2012

Klosterkammer ermöglicht auch Eigentumsflächen auf dem Klostergrund

Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer Hannover, und ich haben heute das künftige Baugebiet Klostergrund besucht. Auf der Fläche sollen im kommenden Jahr die Erschließungsarbeiten für Wohnbebauung beginnen. Zuvor gab er im Rathaus die künftige Linie der Kammer in Bezug auf das umstrittene Thema Erbpacht bekannt. Im Dezember 2011 hatte er im Gemeinderat erstmals öffentlich in Wennigsen gesprochen und eine Prüfung zugesagt, wie mit der Erbpachtproblematik umgegangen werden kann. Fast genau ein Jahr später legte er Ergebnisse vor. Eines der wichtigsten: Im Falle neuer Vorhaben wie dem Klostergrund kann die Kammer künftig Eigentumsflächen ausweisen. Nach dieser Grundsatzentscheidung können nun die Detailgespräche zwischen Rathaus, Klosterkammer und Erschließungsträger NLG erfolgen. Einige Hürden sind zur Umsetzung noch zu überwinden. Dazu gehören Fragen wie der Zwischenerwerb durch die Kommune und die Festlegung der Quartiere, die im Eigentum zu erwerben sein werden und für welche Nutzergruppen (z.B. junge Familien).

Lavera Naturkosmetik feiert 25 Jahre

Wennigsens größtes Unternehmen feierte Geburtstag! Seit einem Vierteljahrhundert produziert Lavera erfolgreich Naturkosmetik. Das Unternehmen wurde in Laatzen von Thomas Haase gegründet, 1997 kam es nach Wennigsen. Geschäftsführerin Klara Ahlers und Inhaber Thomas Haase begrüßten den ehemaligen Wirtschaftsförderer Werner Brandt und mich Ende vergangener Woche auf der Jubiläumsfeier im Gasthaus Wienecke XI in Hannover. Auch wenn eine große neue Logistik an der Autobahn in Bantorf geplant ist, versicherten die beiden, dass Wennigsen als Stammsitz noch Jahre erhalten bleiben soll. Uns Wennigser freut es sehr, dieses innovative und renommierte Unternehmen hier am Standort zu haben. Überraschend war zu vernehmen, dass auch der Standort in Ronnenberg eine Zukunft haben kann, der aufgrund der Platzknappheit in Wennigsen entstanden war. Das Unternehmen wächst und gedeiht also weiterhin deutlich. Eingeladen waren neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch Vertreter aller drei Kommunen sowie Regionspräsident Hauke Jagau. Im Rahmen der Feier wurde von der Geschäftsleitung auch das neue Unternehmensleitbild vorgestellt.