Mittwoch, 21. August 2013

"Sie fahren" ... oft zu schnell

Gestern haben wir die Geschwindigkeitsmesstafel in Degersen eingeweiht. "Sie fahren" ist dort zu lesen und die aktuelle Geschwindigkeit wird angezeigt. 2500 Euro hat das Gerät gekostet, die dank Spenden zusammen gekommen sind. Rund 50 Anlieger und Gäste feierten auf dem Voges-Hof ein kleines Fest. Am Ortseingang von Bönnigsen sollen fortan Raser dazu gebracht werden, den Fuß vom Gas zu nehmen. Das ist nötig: Im Gerät ist auch eine Messeinrichtung vorhanden. Diese hat in der Testphase Spitzenwerte von mehr als 140 km/h gemessen.           | Foto: CON |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.