Freitag, 22. November 2013

Lernen von John F.

Heute vor 50 Jahren wurde John F. Kennedy ermordet. Im vergangenen Jahr hatte ich die Freude, einen seiner letzten lebenden engsten Mitarbeiter kennenzulernen und damit einen besonderen Blick auf diese faszinierende Persönlichkeit zu erhalten. Dan Fenn war von 1961 bis 1963 "Staff Assistant" des US-Präsidenten. Bei der Fortbildung "Senior Executives in State and Local Government" an der Harvard Kennedy School lehrt er bis heute. Fenn hat über die schwierigen Entscheidungs-Optionen während der Kuba-Krise berichtet und den Führungsstil JFKs. Beeindruckender Mann. Beeindruckener Kurs. Beeindruckender Kursus. Zum Abschluss gab es noch ein signiertes Exemplar von Kennedys preisgekröntem Buch "Profiles in Courage" mit auf den Heimweg. Aktuell übrigens ein richtig guter Post der Harvard Business Review: LINK. Das Bild ist ein Schnappschuss mit Dan Fenn zum Abschluss des Kurses im Harvard Faculty Club im August 2012.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.