Mittwoch, 21. August 2013

JET: Grundschüler entdecken Technik

Als erste Grundschule in Niedersachsen ist die Bredenbecker Schule Partnerschule des Projektes "JET - Jugend entdeckt Technik" geworden. Uwe Groth, Landesvorsitzender des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), präsentierte heute das Konzept und überreichte die Plakette. Vor allem lobte er die Aufgeschlossenheit des dortigen Kollegiums für den Technik-Unterricht. Auch das ehrenamtliche Engagement rund um das Projekt hob er als vorbildlich hervor. Ich gratulierte im Namen und der Gemeinde und frischte meine phsikalischen Kenntnisse mit den Schülerinnen und Schülern auf. Solarboote kreisten in einer zum "Kleinen Deisterteich" umfunktionierten Schreibtischschublade, bei einem anderen Experiment ließen wir Plastikflaschen dank ein paar Tropfen Wasser, einem Korken und einer Luftpumpe bis zu zwölf Meter weit fliegen. 


"Sie fahren" ... oft zu schnell

Gestern haben wir die Geschwindigkeitsmesstafel in Degersen eingeweiht. "Sie fahren" ist dort zu lesen und die aktuelle Geschwindigkeit wird angezeigt. 2500 Euro hat das Gerät gekostet, die dank Spenden zusammen gekommen sind. Rund 50 Anlieger und Gäste feierten auf dem Voges-Hof ein kleines Fest. Am Ortseingang von Bönnigsen sollen fortan Raser dazu gebracht werden, den Fuß vom Gas zu nehmen. Das ist nötig: Im Gerät ist auch eine Messeinrichtung vorhanden. Diese hat in der Testphase Spitzenwerte von mehr als 140 km/h gemessen.           | Foto: CON |