Freitag, 21. März 2014

Bredenbecker Verein wächst kräftig

Das kann sich sehen lassen: Mehr als 6000€ auf dem Konto, fast 150 Mitglieder und einige tolle Veranstaltungen sind bereits geschafft! Der Dorfgemeinschaftsverein Bredenbeck hat in nur sechs Monaten nach Gründung viel erreicht. Die Suche nach einem Standort für ein eigenes Haus nimmt Fahrt auf. Bei der gestrigen Mitgliederversammlung sind mögliche Standorte wie der ehemalige Netto-Markt schon einmal vorsichtig diskutiert worden. Auch Vor- und Nachteile von Standorten am Ortsrand wurden angesprochen. In meinem Grußwort habe ich vier mögliche Felder der Zusammenarbeit beleuchtet. Dazu gehört Unterstützung beim Einwerben von Spenden- und Sponsorengeldern, hoheitliche Leistungen wie Bauleitplanung, Mitwirkung durch kommunale Einrichtungen und Netzwerkarbeit. Den 51 anwesenden Mitgliedern habe ich vor allem Beharrlichkeit auf ihrem Weg gewünscht. In der Wennigser Mark hat es auch ein paar Jahre gedauert, bis alle Verträge  aber das Corvinus Zentrum kommt in diesem Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Meinung ist mir wichtig - vielen Dank, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Nach dem Eintrag wird dieser zur Freigabe zunächst auf Spam, Unflätiges oder Verstöße gegen die "Netiquette" geprüft. Ich bemühe mich, die Kommentare umgehend freizugeben.